UNSERE GESCHICHTE

08. Mai 1973: Gründung
Nach einer Planungszeit von 8 Jahren wird der Zweckverband von den Städten Beilngries, Berching und Greding, den Märkten Kinding, Thalmässing und Titting, sowie der Gemeinde Thalmannsfeld gegündet.

1974 – Beginn der Grundwassererschließung und Bohrung des Brunnen I
1976 – Errichtung eines Hochbehälters bei Reinwarzhofen, Verlegen der Versorgungsleitungen für die Gemeinden Syburg, Thalmannsfeld und Dannhausen

Juni 1977 – August 1982
Erbauung des Wasserwerks, der Hochbehälter, sowie der Brunnen I+II,
Verlegung der Rohrleitungen für die Bergzonen OST, WEST und NORD

1988 – Durch die Wirtschaftskrise 1981/1982 konnte mit diesem Bauabschnitt erst wieder am 02. Dezember 1988 begonnen werden. Jetzt werden Hausen, Großhöbing und Aue an die Wasserversorgung angeschlossen.

1990 – Notversorgung der „Euerwanger-Gruppe“

1991 – Erschließung des Druckpumpwerks Aue; Ausbau in Richtung Schwimbach, Stetten, Stauf

1992 – Steindl und Tiefenbach werden angeschlossen

1993 – Bau eines Hochbehälters in Stauf

1993 – Anschluss von Schwimbach, Stetten, Dixenhausen und Lohen.

1994 – Durch die Sanierung der “Euerwanger-Gruppe” entsteht die Bergzone SÜD. Die Stadt Greding wird Wassergast.

1995/1996 – Errichtung eines Hochbehälters am “Euerwanger Bühl” unter erheblichen Schwierigkeiten

1995 – Bohren von Brunnen IV

1996 – Erweiterung des Maschinenhauses Thalmässing (Kernort) und Alfershausen stoßen als „Wassergäste“ zum Wasserzweckverband

1996 – Bau der Fernleitung in der Talzone nach Untermässing

1997 – Anschluss von Obermässing mit Hofberg

1998 – Erschließung von Untermässing

2011 – Bau einer zweiten Brunnenleitung

2012 – Anschluss von Kleinhöbing

2012 – Erneuerung der Hauptleitung Landersdorf-Göllersreuth

2013 – Leitsystem und Photovoltaikanlage Wasserwerk

2015 – Druckerhöhungsanlage Röckenhofen für Bergzone Nord

2015 – Erneuerung der Hauptleitung Stetten-Stauf

2015 – Errichtung eines Klärschlammstapelbehälters am Wasserwerk Hausen

2017 – Umbau und Modernisierung im Wasserwerk, Pumpwerk Ost

AKTUELLE AGENDA:
– Hauptleitung zur Unterquerung der BAB 9
– Anschaffung eines Notstromaggregats
– Erneuerung der Hauptleitung Schutzendorf-Hundszell
– Umbau und Modernisierung im Wasserwerk, Erneuerung des Pumpwerks Talzone

Der Hochbehälter West bei Reinwarzhofen


Der Basisbehälter Talzone bei Günzenhofen


Der Hochbehälter Nord-Ost bei Stauf


Der Hochbehälter Süd bei Euerwang


Das Wasserwerk in Hausen